20. Mai 2022

Die Bündner Regierung hat den von der Region Prättigau/Davos am 25. November 2021 beschlossenen Regionalen Richtplan «Campingplätze» genehmigt. Mit diesem Richtplan werden die Ziele und Leitsätze für die Weiterentwicklung bestehender sowie die Planung von neuen Campingplätzen behördenverbindlich festgelegt.

Grundsätzlich soll das Gesamtangebot an Campingmöglichkeiten in der Region vergrössert und der ausgewiesene Bedarf damit mindestens teilweise abgedeckt werden. Im Richtplan vorgesehen ist beispielsweise ein neuer Campingplatz im Gebiet Lengland in Klosters. Für die Planung von zusätzlichen Campingangeboten schafft die Region im Richtplan – genauso wie für die Weiterentwicklung von bestehenden Campingplätzen – entsprechende Vorgaben. Die konkrete Umsetzung ist Sache der Gemeinden (kommunale Planung).