Willkommen auf der Website der Gemeinde Region Prättigau/Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ausstellung "Grat + Grenze" im Bildungszentrum Palottis in Schiers

Mit einer Vernissage im Bildungszentrum Palottis in Schiers findet am Donnerstag, 18. August, die Eröffnung der Ausstellung "Grat + Grenze" statt (Beginn um 18 Uhr). Sie erzählt die Geschichte von Gratwanderungen, Grenzgängen und dem Überwinden aus Sicht des benachbarten Brandnertals in Vorarlberg.

Das Brandnertal mit den Gemeinden Brand, Bürs und Bürserberg befindet sich gleich jenseits der Landesgrenze in unmittelbarer Nachbarschaft zum Prättigau im Rätikon. Spielte das Thema "Grenze" in der historischen Entwicklung der ganzen Region stets eine wichtige Rolle, so ist diese heute weitgehend aus dem Bewusstsein verschwunden. Im Auftrag der Kulturinitiative "Tal-schafft-Kultur" im Brandnertal hat der Bludenzer Historiker Christof Thöny in einem gemeinsamen Interreg-Projekt mit der Region Prättigau unterschiedliche Aspekte des Phänomens „Grenze“ aufgearbeitet.

„‘Die ‚Abkürzung‘ über die Berge in die nahegelegene Schweiz hat keine Bedeutung mehr. Wo einst Schmuggler auf geheimen Pfaden unterwegs waren und wo während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft (1938-1945) Grat und Grenze die Menschen von der Freiheit trennte, sind heute nur noch Alpinistinnen und Alpinisten unterwegs“, informiert Christof Thöny. Der Beitritt der Schweiz zum Schengenraum nahm dieser hochalpinen Grenze ihr letztes Trennendes.

Die Ergebnisse dieser historischen Erforschung wurden letztes Jahr in einer Ausstellung und einer Publikation mit dem Titel "Grat + Grenze" im Brandnertal vorgestellt. Nun erfolgt der Wechsel auf die Schweizer Seite; im Foyer des Bildungszentrums Palottis in Schiers ist die Ausstellung bis Ende Oktober zu sehen (Montag – Freitag, 07.30 Uhr - 11.30 Uhr / 13.15 Uhr - 16.15 Uhr, Eintritt frei). Zur Ausstellung ist auch die Publikation "Grenzgeschichten zwischen Brandnertal und Prättigau" von Michael Kasper und Christof Thöny erschienen, sie ist an der Ausstellung erhältlich.

Im Rahmen der Ausstellung findet zudem am Donnerstag, 22. September, um 18 Uhr der öffentliche "Prättigauer Kulturstammtisch" mit dem Montafoner Historiker Michael Kasper statt (Mitautor der Ausstellungspublikation, Direktor der Montafoner Museen).

Die Ausstellung wurde im Rahmen des grenzüberschreitenden Interreg-Programms als Kleinprojekt der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) gefördert.


Bild Plakat Grat und Grenze
 

Dokument 2022-8_MM_Ausstellung_Grat___Grenze_Schiers.pdf (pdf, 190.9 kB)


Datum der Neuigkeit 8. Aug. 2022

Allgemeiner Kontakt

  • Region Prättigau/Davos
  • Rathausgasse 2
  • 7250 Klosters
  • Tel. 081 414 32 30